Alle Ausgaben

Die Ausgaben 1 bis 76 auf einen Blick.

Hier können Sie alle lieferbaren Ausgaben bestellen.

Das Adressformular befindet sich am unteren Ende der Seite.

 

Edit 1 bis 70: 5 Euro (zzgl. Versandkosten)

Ab Edit 71: 7 Euro (zzgl. Versandkosten)

Edit 71vergriffen
Edit 70vergriffen
Edit 69vergriffen
Edit 67vergriffen
Edit 66Edit 66vergriffen
Edit 65vergriffen

Edit 62vergriffen

Edit 61vergriffen

Edit 60vergriffen
Edit 58vergriffen

Edit 53

Edit 53vergriffen

Edit 52vergriffen

Edit 50

Edit 50vergriffen

Edit 44-Svergriffen

Edit 42vergriffen

Edit 40vergriffen

Edit 39vergriffen

Edit 38

Edit 38vergriffen

Edit 37

Edit 37vergriffen

Edit 34vergriffen

Edit 28

Edit 28vergriffen

Edit 27

Edit 27vergriffen

Edit 26

Edit 26vergriffen

Edit 25

Edit 25vergriffen

Edit 24

Edit 24vergriffen

Edit 23

Edit 23vergriffen

Edit 20

Edit 20vergriffen
Edit 17vergriffen

Edit 13vergriffen
Edit 9vergriffen

Edit 8vergriffen

Edit 7vergriffen

Edit 6vergriffen

Edit 5vergriffen

Edit 4vergriffen

Edit 3vergriffen

Edit 2vergriffen

Edit 1

Edit 1vergriffen
 
Wir versenden die Hefte als Büchersendung. Dabei fallen innerhalb von Deutschland 1,00 Euro (1 Heft) bzw. 1,65 Euro (2-3 Hefte) Porto- und Verpackungskosten an. Eine Sendung ins Ausland kostet 3,00 Euro. Die Rechnung legen wir bei. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es unter Umständen etwas dauern kann, bis die Hefte bei Ihnen eintreffen.   Sollten Rechnungs- und Lieferadresse nicht übereinstimmen, nutzen Sie bitte das Feld Nachricht, um uns die Lieferadresse mitzuteilen.    
Hefte *
Name, Vorname *
E-Mail-Adresse *
Straße, Nr. *
PLZ *
Ort *
Land *
Nachricht
Newsletter
Sicherheitscode * captcha
 

Edit 12

(Winter 1996)

Editiert

  • Mathias Scheliga – Träume/ Famalicao’ Ebbe/ Srohdene I
  • Katrin Dorn – Auszug aus “Der Hunger der Kellnerin”
  • Lutz Seiler – kölnisch wasser schere licht/ bols ballerina/ klaroten./ Zusammen Gefasst/ rückwärts gehen ging gegangen stand & schlief ist eine bewegung gefüllt mit sand
  • Peter Wawerzinek – Brief einer Verrückten
  • Toni Bernhart – Sebastian und Cecily
  • Martin Städeli – Die Enthauptung des Franz Anton Habersaat auf dem Marktplatz des Fleckens Thumiswald zu Martini vergangenen Jahres
  • Undine Materni – Halbierte Dialoge/ jetzt schon
  • Elisabeth Reichart – Das fehlende Auge
  • Reinhard Jirgl – “Hundsnächte.”
  • Thomas Kunst – Lieber Gerhard Neumann
  • Gerhard Neumann – Las Tronas/ Pompeianisch/ Johannisfest/ Equipage/ Spuk/ Torre di Ligny
  • Antje Strubel – So waren die Nächte gut.
  • Beate Biehl – Ene Mihkelsons Deemonite Demokraatia
  • Ene Mihkelsons – Deemonite Demokraatia – Die Demokratie der Dämonen

Rezensionen

  • Thomas Böhme – Gestern war alles schöner.
    Zu Agota Kristofs Roman “Gestern”
  • Jörg Schieke – Des Leerlaufs Latein.
    Zu Henryk Gerickes Gedichtband “autoreverse”
  • Josef Haslinger – Am Beispiel Antisemitismus



zur Heftbestellung
nach oben