Edit ist eine Zeitschrift aus Leipzig, die dreimal im Jahr neue deutschsprachige Literatur präsentiert. Seit ihrer Gründung 1993 setzt sie sich für zeitgenössische Schreibweisen, die Vielfalt literarischer Formen und Erstübersetzungen ein. Seit 2014 erscheint bei Spector Books und mikrotext die Buchreihe VOLTE.

 

ABONNEMENT
3 HEFTE FÜR 18 EURO IM JAHR
JETZT BESTELLEN

 

Edit 76

Herbst 2018, 128 Seiten, €7

BESTELLEN

 

Texte

  • Camilla Grudova • Wachspüppchen
  • Julia Veihelmann • Der dritte Versuch
  • Fleur Jaeggy • Ich bin der Bruder von XX
  • Charlotte Warsen • Palmen
  • Anne Carson • Kurze Reden
  • Maria Schumacher • Gedichte
  • Fiep van Bodegom & Judith Goudsmit • It is Fate, My Friend
  • Audun Mortensen • Vier Tage in Berlin
  • Cecilia Röski • Salome
  • Fiep van Bodegom • [Eine Maschine, die endlos Geschichten produziert]
  • Johannes von Dassel • Doitsugoi Fuckboy

 

Kunst

  • Justinas Vilutis • Dylan Spencer-Davidson • Flaka Haliti •
    Jana Euler • Cosima zu Knyphausen

 

 

Edit Essaypreis 2019

Der Edit Essaypreis geht in die 5. Runde.

 

Erstmals wird der Preis in diesem Jahr in einem zweistufigen Verfahren vergeben. Eine unabhängige Jury ermittelt aus den eingereichten Titeln zunächst die Shortlist. In einer öffentlichen Jurysitzung am 27. Oktober 2019 entscheidet die Jury dann über die finalen Preisträger*innen. Der erstplatzierte Text wird mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro ausgezeichnet, gestiftet von den Entwicklern der Schreib-App Ulysses. Daneben wird zum ersten Mal der Radio Essaypreis an einen Text verliehen, der besonders für eine Inszenierung im Radio geeignet scheint. Der Text wird in einer Radiofassung bei SWR2 Essay gesendet. Darüber hinaus werden beide Siegertexte digital bei Matthes & Seitz Berlin veröffentlicht.

 

Einsendeschluss ist der 1. Juli 2019.

DIE AUSSCHREIBUNG (PDF)

 

Der Jury gehören an:

  • Dr. Hanna Engelmeier (Kulturwissenschaftlerin, KWI Essen)
  • Dr. Michael Lissek (Redaktion Essay, SWR2)
  • Steffen Popp (Schriftsteller)
  • Senthuran Varatharajah (Schriftsteller)
  • Martina Wunderer (Lektorin, Suhrkamp)

 

 

ezgif.com-video-to-gif